Hybrid-Batteriespeicher & Power-to-Heat Lösung für Primärregelleistung (PRL) Business Case

Dieser Business Case zeigt die Vorteile eines hybriden Batterie-Energiespeicher-Systems in Kombination mit einer Power-to-Heat (PTH) Lösung. Der installierte thermische Enrgiespeicher, der bereits für anderen Anwendungen im Einatz ist, bietet negative Energie, die normalerweise nur in der zweiten Stufe des Reservemarktes genutzt werden dürfen. Durch die Kombination beider Systeme, addieren sich die Kapazitäten des thermischen Speichers zu denen des installierten BESS Systems. In diesem Fall werden nur 600 kWh statt 1000kWh Batteriekapazität benötigt. Dadurch reduzieren sich die Investitionskosten (CAPEX) um circa 30 bis 40%.

0

30 - 40% niedrigere Investitionskosten (CAPEX)

Durch die Kombination von Batterie-Speichersystemen mit thermischen Speichern ergeben sich für Investoren zwei entscheidende Vorteile:

  1. Power-to-Heat kann als Primär- und Sekundärregelreserve im Regelenergiemarkt angeboten werden
  2. Im Primär-Regelenergiemarkt reduzieren sich die Investitionskosten für Batteriekapazitäten signifikant

Technische Details

Amortisationszeit basierend auf verschiedenen Batteriepreisszenarios

Mehr als 3 Jahre kürzere Amortisationszeit

Die heutigen Marktpreise für Batterien variieren zwischen 500€ und 1400€ pro kWh. Mit dem kombinierten BESS & PtH Konzept wird weniger Batteriekapazität benötigt wodurch sich Investitionskosten verringern und somit die Amortisationszeiten verkürzen. Bei einem Batteriepreis von beispielsweise 600€, verringert sich die Amortisationszeit von 8,4 Jahren (ohne PtH) auf 5 Jahren wenn thermischer PtH-Speicher genutzt wird.

 

Details zur Amortisation

Technische Umsetzung

Als langjähriger Experte in Batterie- und Stromumwandlungstechnik bietet AEG Power Solutions umfassende Lösungen basierend auf folgenden Systemen und Service:

Fragen Sie Unsere Experten

Referenzen

  • Zentralumrichter für Batteriespeichersysteme für Versorger, Gewerbe, Industrie und Micro-Grids
  • Netzgekoppeltes Energiespeichersystem verwaltet Spitzenlasten und integriert erneuerbare Energien