AEG Power Solutions sichert die Stromversorgung für große petrochemische Werke in Oman

,  Zwanenburg, Niederlande
Copyright Orpic

- Zuschlag erfolgte aufgrund ausgezeichneter Referenzinstallationen für AC und DC USV-Systeme
- Tecnimont wählte AEG PS aufgrund der in der Projektanalyse nachgewiesenen Expertise

 

Zwanenburg, 6. Juli 2017
AEG Power Solutions ist ein weltweit agierender Anbieter von Leistungselektroniksystemen und ‑lösungen für die industrielle Stromversorgung und erneuerbare Energien. Das Unternehmen gab heute bekannt, dass es ausgewählt wurde, AC und DC USV-Systeme für die Sicherung der Stromversorgung eines Polyethylenwerks (HDPE/LLDPE) und eines Polypropylenwerks (PP) im Eigentum der Oman Oil Refineries und Petroleum Industries Company SAOC - Orpic zu liefern.  

Einer der Hauptauftragnehmer für Planung, Beschaffung und Errichtung dieses petrochemischen Baukomplexes in Oman ist Tecnimont S.p.A., eine Tochtergesellschaft der Maire Tecnimont Group, Marktführer in der Öl-, Gas- und petrochemischen Industrie mit dem Hauptsitz in Mailand. Tecnimont wählte AEG Power Solutions als Lieferant der kompletten sicheren Stromversorgung (USV) für einen Abschnitt, der zum Projekt Liwa Plastic Industries Complex (LPIC) von Orpic gehört und zwei redundante Systeme für AC- und DC-USV umfasst.  

Tecnimont wählte eine Kombination von Protect 8 USV-Geräten und Protect RCS-Gleichrichtern (spezifiziert als TPRe, Dreiphasengleichrichter) von AEG Power Solutions. Diese Geräte haben ausgezeichnete Referenzen für die Absicherung der Stromversorgung in kritischen Industrieanwendungen. AEG Power Solutions stellte auch die kundenspezifischen Bypassfelder sowie Ni-Cd Batterien und die Batterie-Leistungsschalter (MCCB) für die Absicherung der Batterien bereit. AEG Power Solutions bot Tecnimont sein technisches Know-how in Sachen Stromversorgung schon während der technischen Projektanalyse an und konnte das Unternehmen dabei unterstützen, das Projekt auszuarbeiten und mögliche Lösungen anzubieten.  

„Nachdem wir begonnen hatten, eine Beziehung mit AEG Power Solutions während des Beschaffungsprozesses aufzubauen, erkannten wir, dass das Unternehmen über das notwendige technische Wissen und die Erfahrung verfügte – und auch die besten Produkte anbietet“, erklärt Paolo Mondo, Procurement VP der Maire Tecnimont Group. „Wir sind davon überzeugt, dass AEG Power Solutions die richtige Wahl für diese kritischen USV-Systeme war.“  

„Das Projekt Liwa Plastic Industries Complex (LPIC) von Orpic – derzeit im Bau im Sultanat Oman – ist ein wichtiges Projekt, das hohe Anforderungen an die gesicherte Stromversorgung und andere elektrische Systeme für einen Betrieb unter erschwerten Bedingungen stellt“, meint Alberto Dall'Asta, Managing Director von AEG PS in Italien.  

„Wir freuen uns, dass Tecnimont erneut zu schätzen weiß, wie unser industrielles Portfolio ihre Anforderungen an eine zuverlässige und flexible Lösung erfüllt“, erklärt Daniela Antenori, Key Account Manager bei AEG Power Solutions. Der gesamte Projektumfang umfasst Auslegung, Lieferung der Anlagen und Verkabelung sowie den Aufbau und den Testlauf, die Inbetrieb- und Endabnahme in einem Polyethylen-Produktionssystem mit einer Kapazität von 880.000 Jahrestonnen und einem Polypropylenwerk mit einer Kapazität von 300.000 Jahrestonnen. Das Projektende ist für Ende 2019 geplant.    

 

# # #

Kurzprofil von AEG Power Solutions
AEG Power Solutions (AEG PS) ist ein weltweit agierender Anbieter von Leistungselektroniksystemen und ‑lösungen für alle industriellen und anspruchsvollen Stromanforderungen. Das Unternehmen bietet eines der umfangreichsten Produktportfolios erstklassiger Systeme und Lösungen im Bereich der unterbrechungsfreien Stromversorgung und der Leistungselektronik.    
Dank seines unerreichten Know-hows, das sich auf Wechsel- und Gleichstromtechnologien erstreckt und herkömmliche sowie auch erneuerbare Energien abdeckt, bringt das Unternehmen innovative Lösungen für die verteilte Stromerzeugung der nächsten Generation hervor.  
Die AEG Power Solutions Gruppe ist die alleinige Tochtergesellschaft von 3W Power S.A. (WKN A114Z9 / ISINLU1072910919) mit Sitz in Luxemburg. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich in Zwanenburg in den Niederlanden. Die Aktien von 3W Power sind zum Handel an der Frankfurter Börse zugelassen (Tickersymbol: 3W9K).    

Weitere Informationen finden Sie unter: www.aegps.com.  

 

Kurzprofil Orpic:
Orpic (Oman Oil Refineries and Petroleum Industries Company SAOC) Unternehmen in Oman und eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in der nahöstlichen Ölindustrie.  Die Orpic-Raffinerien in Sohar und Maskat sowie die Aromaten- und Polypropylenwerke in Sohar erzeugen Brennstoffe, Chemikalien, Kunststoffe und andere Produkte auf Erdöl-Basis für Oman und den Export.  Zur Befriedigung der Nachfrage in Oman und auf internationalen Märkten betreibt Orpic drei strategische Wachstumsprojekte, nämlich [Muscat Sohar Product Pipeline (MSPP – 2017), Sohar Refinery Improvement Project (SRIP – 2016) und Liwa Plastics Industries Complex (LPIC – 2020)], im Rahmen der Strategie des Unternehmens für eine höhere Wertschöpfung aus den Öl- und Gasressourcen von Oman.

Weitere Informationen finden Sie unter www.orpic.om    

 

 

Kurzprofil Liwa Plastic Industries Complex (LPIC):
Nach der Projektabnahme im Jahr 2020 wird der Liwa Plastics Industries Complex den Produktmix und das Geschäftsmodell von Orpic transformieren, den Gewinn des Unternehmens verdoppeln, neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen, eine große Anzahl von Arbeitsplätze errichten und die Entwicklung einer sekundären Kunststoffindustrie in Oman unterstützen.  
Gemäß der Prognose wird die Kunststoffproduktion nach der Projektabnahme um mehr als 1 Million Tonnen steigen und Orpic zu einer Produktionsmenge von insgesamt 1,4 Millionen Tonnen Polyethylen und Polypropylen verhelfen. Durch den hoch integrierten Komplex in Suhar, der aus den Raffinerien, dem Aromatwerk, dem Polypropylenwerk, dem Dampf-Cracker und den nachgelagerten Polypropylen- und Polyethyleneinheiten besteht, wird der Betrieb zu einer der ausgereiftesten integrierten Raffinerie- und Petrochemiekombinationen der Welt gehören und die maximale Wertschöpfung für die Kohlenwasserstoff-Ressourcen von Oman bewirken.

Diese Mitteilung stellt weder ein Kauf-, Verkaufs- oder Tauschangebot für Wertpapiere von 3W Power noch eine Aufforderung zum Kauf, Verkauf oder Tausch solcher Wertpapiere dar. Die Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, zu denen unter anderem Angaben gehören, die unsere Erwartungen, Absichten, Prognosen, Schätzungen und Annahmen zum Ausdruck bringen. Diese zukunftsbezogenen Aussagen basieren auf einer angemessenen Bewertung und Einschätzung durch die Geschäftsführung, unterliegen aber Risiken und Unsicherheiten, die außerhalb des Einflussbereichs von 3W Power liegen und grundsätzlich schwierig vorherzusagen sind. Die Geschäftsführung und das Unternehmen können und werden unter keinen Umständen eine Garantie für künftige Ergebnisse oder Erträge von 3W Power übernehmen. Die tatsächlichen Ergebnisse von 3W Power können erheblich von den in den zukunftsbezogenen Aussagen tatsächlich oder implizit enthaltenen Angaben abweichen. Daher werden Investoren davor gewarnt, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen als Grundlage für ihre Investitionsentscheidungen in Bezug auf 3W Power zu verwenden. 3W Power übernimmt keinerlei Verpflichtung, in dieser Mitteilung gemachte zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren.

Ihr Kontakt
Claire Pairault

Director Communications

AEG Power Solutions

Email: claire.pairault@aegaegps.com

Downloads