Protect 8 S14 Industrie-USV mit galvanischer Trennung am Ausgang

  • Protect 8 31 S14
  • Protect 8 33 S14
1/2

Die Protect 8 USV ist flexibel und erfüllt dadurch die meisten Kundenanforderungen. Ebenfalls ist sie ausgelegt für den sicheren Betrieb in rauen Umgebungen. Profitieren Sie von einer robusten und leicht zu bedienenden USV-Anlage, die alle relevanten EMV- und anderen internationalen Standards erfüllt. Zuverlässig, konzipiert für eine Lebensdauer von mehr als 20 Jahren ist die Protect 8 USV eine kostengünstige Lösung mit optimierten Betriebskosten.

Weiterlesen

Vertriebskontakt Kundenreferenzen

IP43 Schutzklasse Öffnen

Schutz gegen Wasser und Staub

Industriestandard Öffnen

Robuster Aufbau besonders geeigent für raue Umgebungsbedingungen und hohe Anforderungen an das Material
  • Typ Protect 8 31 S14
  • Leistung 5 - 60 kVA
    4 - 48 kW
  • Eingang 3PH+N+G
  • Ausgang 1PH
  • Batterie 384 V
  • Typ Protect 8 33 S14
  • Leistung 10 - 120kVA
    8 - 96 kW
  • Eingang 3PH+N+G
  • Ausgang 3PH+N+G
  • Batterie 384V

USV-Lösungen von AEG Power Solutions gewährleisten die permanente Verfügbarkeit Ihrer industriellen Anwendungen einschließlich Öl und Gas, Petrochemie, Energieerzeugung und -verteilung und andere Infrastrukturen. Die Protect 8 USV ist flexibel und erfüllt dadurch die meisten Kunden-Anforderungen und ist fit für den sicheren Betrieb in rauen Umgebungen. Profitieren Sie von einer robusten und leicht zu bedienenden USV-Anlage, die alle relevanten EMV- und anderen internationalen Standards erfüllt.

Zuverlässig konzipiert für eine Lebensdauer von mehr als 20 Jahren ist die Protect 8 USV eine kostengünstige Lösung mit optimierten Betriebskosten. Entwickelt für anspruchsvolle Anwendungsgebiete bei denen Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Wartungsfreundlichkeit erforderlich sind, gewährleistet die Protect 8 Serie einen sicheren Betrieb Ihrer kritischen Lasten.

Eigenschaften:

  • Hoher Wirkungsgrad
  • Kompakte Aufstellmaße
  • Potentialfreie Ausgangsspannung
  • Voll redundante Steuerungsarchitektur
  • Sehr schnelle dynamische Reaktionszeiten
  • Kurzschlusssicherer Ausgang
  • Redundante und überwachte Lüftersteuerung
  • EMV-Immunität und Emissionen besser als von IEC 62040 gefordert
  • Viele Kommunikationsschnittstellen
  • Niedrige Spannungswelligkeit, um die Batterielebensdauer zu verlängern
  • Intelligente Akkuladung und Überwachungssteuerung
  • Breiter Batteriespannungsbereich
  • Redundanter Parallelbetrieb