Protect Plus M600 Modulare 3-phasige USV-Anlage

Protect Plus M600 ist ein modulares USV-System, das bis zu 900 kVA ausgebaut werden kann und einen hohen Wirkungsgrad im Doppelwandlerbetrieb (AC/AC) mit einer kompakten Aufstellfläche und einer flexiblen und skalierbaren Architektur verbindet. Bei den 180- und 300-kVA- Modellen lassen sich im Parallelbetrieb bis zu drei Schaltschränke miteinander verbinden, wodurch bis 900 kVA erreicht werden können. Die Protect Plus M600-Modelle bieten selbst bei einem geringen Lastanteil einen Eingangsleistungsfaktor von >0,99 und eine Netzrückwirkung (THDi) am Eingang von <3 %. Diese Skalierbarkeit optimiert Ihren Investitionsaufwand und begrenzt Ihre Betriebskosten. Protect Plus M600 von AEG Power Solutions erreicht höchste Wirkungsgradwerte im Doppelwandlerbetrieb (AC/AC) und von bis zu 98,5% im „ECO Mode“. Der optimale Verlauf der Wirkungsgradkurve gewährleistet schon ab einer Auslastung von 35% maximale Energieeinsparungen.

 

 

 

Protect plus M600 - Modulare USV

Protect plus M600 - Hauptmerkmale

  • Doppelwandlung (VFI-SS-111)
  • Transformatorlose Architektur: weniger Platzbedarf und Gewicht
  • Hervorragende Stromversorgungskapazität, bis zu 900 kVA ohne zusätzliche Tools
  • Unterbrechungsfrei austauschbare 30-kVA Stromversorgungsmodule für ein vorhersagbares Energiemanagement und kurze MTTR
  • AC/AC-Wirkungsgrad bei Doppelwandlung bis zu 95,5 %
  • ECO-Modus mit einem Wirkungsgrad von bis zu 98,5 %
  • Ruhezustand leistungsmäßig nicht benötigter Module
  • Ausgangsleistungsfaktor = 0,9
  • 10,4" Farb-Touchscreen
  • Doppeltüren für einfachen Zugang zu Rückseite für Anschluss und einfache Wartung
  • Intelligenter und innovativer Selbstalterungstest
  • Kompatibel mit MoniUPS

 

30 kVA USV-Modul

  • Isolierter Luftstrom mit redundanten Lüftern (keine Verschmutzung der Leistungselektronik durch Kühlluft)
  • Eigenständiges LCD- Display für jedes Modul
  • Autonome Inbetriebnahme (unabhängig vom Zentraldisplay)
  • Abnehmbares Frontdisplay
  • Hohe Leistungsdichte
  • Kaltstartfähig

    Entdecken Sie nun UPSaaS:
    UPS as a Service - die all-inclusive USV-Lösung ohne Vorabinvestitionen, mit umfassender Wartung und Flexibilität für zukünftige Lasterhöhungen. Verlagern Sie nun USV Investitionen von CAPEX zu OPEX und setzen Sie zusätzlichen Etat frei.

    UPS as a SERVICE

    Protect Plus M600 - Beschreibung

    Unterbrechungsfrei austauschbare Stromversorgungsmodule für ein vorhersagbares Energiemanagement und kurze MTTR

    Modularität: Wachsen Sie kosteneffizient mit Ihrem Bedarf

    Ihr Unternehmen entwickelt sich ständig weiter und das Gleiche trifft auf die Infrastruktur Ihres Rechenzentrums oder Ihrer Produktion zu. Protect Plus M600 bietet hierauf die richtige Antwort. Sie erhalten eine skalierbare Lösung, d. h. Sie können bei einer Erhöhung der zu schützenden Last Stromversorgungsmodule hinzufügen und bei einer Reduzierung Module entfernen. Außerdem erhalten Sie vollständige Flexibilität, integrierte n+x-Redundanz sowie automatisches und vorhersagbareres Strommanagement. Protect Plus M600 vereint die beste transformatorlose IGBT-Technologie mit einer modularen Architektur, so dass die Leistung des gesamten Systems verbessert wird. Leistungsverluste, Energieverbrauch und Betriebskosten werden reduziert.

     

    Skalierbare Architektur für optimale Leistung und Flexibilität

    Die modulare und skalierbare Architektur von Protect Plus M600 ist auf maximale Leistung ausgelegt, so wie z. B. bei der Aufstellfläche (m2), der installierten Stromversorgung (kVA), dem elektrischen System (Verkabelung und Schutzeinrichtungen), der Sicherheit (MTTR und MTBF) und vor allem beim Energiemanagement (kWh und Kosten). Darüber hinaus lässt sich die installierte Stromversorgung entsprechend den Lastanforderungen anpassen.


    Jedes Modul verfügt über eigene Hardware, ist unabhängig steuerbar und kann mit weiteren Modulen innerhalb des Systems koordiniert zusammenarbeiten. Die Steuerung parallel geschalteter Module erfolgt dezentral in jedem 30-kVA Modul (kein zentralisiertes Steuerungssystem). Durch den Verzicht auf eine Master-Slave-Architektur verursacht der Ausfall eines einzelnen Stromversorgungsmoduls keine Probleme.


    Es gibt drei Schrankgrößen zur Aufnahme von 6, 10 oder 20 Modulen (inkl. Redundanz). Die Schränke ermöglichen Eingangs- bzw. Ausgangsanschlüsse an das elektrische System, die Batterieanlage und an die zu schützende Last mit zentralisierten statischen und manuellen Bypass. Dieser Aufbau bietet eine einzigartige Plattform zur Überwachung und Steuerung aller Parameter sowie aller historischen Ereignisse, da USV-Schrank, jedes einzelne Modul, das elektrische System und die angeschlossene Last miteinander verbunden sind. Informationen zu präventiven oder korrektiven Wartungsmaßnahmen sind über den LCD-Touchscreen leicht einsehbar.

    Nichtbenötigte Stromversorgungsmodule werden rotierend in den Ruhemodus versetzt.

    Vorhersehbares Management der installierten Stromversorgung

    Bei der Verwendung redundanter Systeme (Konfiguration n+1) schützt eine USV häufig geringe Lasten, wodurch der Wirkungsgrad des Systems insgesamt herabgesetzt wird. In diesem Fall sollte die USV idealerweise nur die Stromversorgungsmodule aktiv nutzen, die unbedingt für die tatsächlich kritische Last notwendig sind (plus dem redundanten „+1“-Stromversorgungsmodul). Die modulare USV Protect Plus M600 ermöglicht mit ihrem Ruhemodus die automatische und rotierende „Deaktivierung“ der Stromversorgungsmodule, die leistungsmäßig nicht zum Schutz der kritischen Last benötigt werden. Dadurch wird der AC/AC-Wirkungsgrad des USV-Systems insgesamt erhöht und gleichzeitig die Zuverlässigkeit optimiert.
       

    Intelligente Verwaltung für höhere Energieeinsparungen

    Die modulare USV Protect Plus M600 von AEG PS verfügt über die beste IGBT-Technologie und skalierbare Architektur, die gegenwärtig verfügbar ist. Durch die intelligente Verwaltung der Stromversorgungsmodule kann das System hohe AC/ AC-Wirkungsgradwerte erzielen – normalerweise bis zu 95,5 % bei Doppelwand- lungsbetrieb (VFI) und bis zu 98,5 % im ECO-Modus (VFD) – wodurch das System optimiert und Energieverschwendung vermieden wird.

    Installation, Betrieb und Wartung – alles ganz einfach

    Alle Stromversorgungsmodule sowie andere kritische Komponenten können von der Vorderseite des Schaltschranks entnommen werden, so dass einfacher Zugang und reibungslose Wartung gewährleistet sind. Neben der perfekten Anpassung der Lösung an Ihre Anforderungen garantiert unser Service-Netzwerk umfassende Unterstützung, angefangen bei Lieferung, Montage sowie Inbetriebnahme bis hin zur Wartung, so dass Ihre Stromversorgung so problemlos und zuverlässig wie möglich ist.

    Benutzeroberfläche und Zubehör

    • Benutzerfreundliche Bedienoberfläche
    • Software für Überwachung, Management und Shut-Down-Software 
    • Serielle RS232-Schnittstelle
    • USB-Anschluss
    • EPO-Kontakt (für Fern-Notabschaltung)
    • Kontakt für Dieselbetrieb
    • Modbus-Anschluss standardmäßig vorhanden
    • SNMP-Karte als Option
    • Fernsteuerung (optional)
    • Kabeleinführung unten (bei 300-kVA-Schrank)
     

    Klick-Dummy

    Probieren Sie das Touch-Display mit unserem Klick-Dummy direkt aus!

    Der Klick-Dummy simuliert dabei das Menü einer laufenden M600 Anlage. Die Elemente sind klickbar wie bei der richtigen USV - die Daten und Zahlen sind dabei natürlich satisch. Um den Klick-Dummy zu starten, klicken Sie bitte auf die USV links.

    Installieren Sie das Adobe Acrobat Plugin für ihren Browser um die volle Funktionalität zu gewährleisten.

    Wenn Sie diese Popup-Toolbar sehen, klicken Sie bitte auf das rechte Icon um sie auszublenden:

     

    Protect plus M600 - 600 kVA

    Protect plus M600 600kVA - front closed
    Protect plus M600 600kVA - front open
    Protect plus M600 600kVA - side closed
    Protect plus M600 600kVA - rear closed
    Protect plus M600 600kVA - rear open
    Protect plus M600 600kVA - front open

    Protect plus M600 - 300 kVA

    300kVA - left closed
    300kVA - front closed
    300kVA - front open
    300kVA - rear open
    300kVA - right closed

    Protect plus M600 - 180 kVA

    180kVA - rear closed
    180kVA - rear open
    180kVA - front closed
    180kVA - front open
    180kVA - side open

    Protect plus M600 - Techn. Daten

    Service für USV-Anlagen

    • Pro Care(TM) Preventive Maintenance
    • Schlüsselfertige Lösungen
    • Installation und Inbetriebnahme
    • Instandhaltungsservices
    • E-Service / Fernüberwachung
    • Hotline täglich rund um die Uhr
    • Training vor Ort
    • Hot Swapping
    • Batterieaustausch vor Ort
    • Batterieüberwachung
    • Anlagen- und Systemmanagement
    • Weltweite Verträge für Wartung rund um die Uhr
    • Beurteilung der Stromversorgungsqualität
    • Lastbank- und Standortkapazitätsprüfungen
    • Fehlersuche und Reparatur.

    Kontakt

    PLZ gilt nur für Deutschland. Ausschliesslich Zahlen benutzen.

    Anfrage

    Für Angebotsanfragen nutzen Sie unser Kontaktformular:

    Anfrage senden

    Chat