Systemoptionen

  • Parallele, redundante Konfiguration mit Lastausgleich
  • Spezielle Netz-Eingangsspannungen(180 – 690 V) und Frequenz 60 Hz
  • Gleichrichtereingang mit Leistungsschalter oder Sicherung
  • Batterieabsicherung über Leistungsschalter, Sicherung oder Schalter in Gleichrichter
  • Batterieabsicherung über Leistungsschalter oderSicherung
  • Lastabgang über Leistungsschalter, Sicherung oderSchalter
  • Abblockdiode
  • Gleichstromverteilung

Überwachungsoptionen

  • LED-Anzeige in der Frontblende
  • Relaiskarten, 2 x 8
  • frei programmierbare Kontakte
  • Weitere analoge Messgeräte
  • Alarm bei niedrigem Elektrolytstand
  • Akustischer Alarm
  • Sensoren und Verbindungsleitung für temperaturkompensiertes Laden
  • Temperaturalarm
  • Alarm bei hoher Spannungsswelligkeit
  • Ausgleich von Spannungsabfall bei langen Kabelwegen
  • Alarm bei Störung im Batterieschaltkreis
  • Alarm bei Erdschluss
  • Starkladungssperre

Kommunikationsoptionen

  • RS232- / RS485-Schnittstelle
  • RS232- / RS485 Modbus-Protokoll
  • TCP/IP-Schnittstelle
  • Protokollkonverter (ProfibusDP, J-bus DNP3, IEC 61850)
  • Überwachungs- und Managementsoftware
  • Modem

Fernsteuerung

  • Abschaltung des Gleichrichters
  • Einschaltung der Erhaltungsladung
  • Alarmrücksetzen
  • Einschaltung des Starkladens