USV für NAS-Systeme und Router

In Büro- oder Heimumgebungen sind kleine Server und NAS-Systeme besonders von Datenverlust durch Stromausfälle betroffen. Auch Router als digitaler Knotenpunkt müssen durch eine unterbrechungsfreie Stromversorgung geschützt werden um den Zugriff auf Daten im Netzwerk sicher zu stellen. Die Protect B / NAS USV-Serie von AEG Power Solutions ist besonders für diesen Einsatzzweck optimiert und gewährleistet den Schutz und die Verfügbarkeit dieser wichtigen Geräte auch bei Stromausfällen.

UPS for NAS and routers

Die Anschaffung von Smart Home Komponenten oder eines NAS Systems beruht meistens auf dem Wunsch nach erhöhter Sicherheit. So bieten NAS-Systeme z.B. den Vorteil Daten gegen Ausfall einzelner Datenträger zu schützen- mit einem Smart Home Konzept sogar das gesamte Haus zu überwachen. Viele Anwender vergessen dabei den häufigsten Zwischenfall – den Stromausfall. Statistisch gesehen kommt es viel häufiger zu Stromausfällen, als zum Ausfall eines Datenträgers oder zu Wohnungseinbrüchen. Die Folgen sind nicht weniger fatal.  

Darum sollte eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) Bestandteil eines jeden Sicherheitskonzeptes sein. Eine USV schützt teures Equipment sowohl gegen Überspannungen, die bei Gewittern auftreten und die empfindliche Elektronik schädigen können als auch gegen Stromausfälle, die zum Datenverlust führen können. Eine USV sichert die Datenübertragung und sorgt für zuverlässiges Herunterfahren der Geräte. Je nach Auslegung der USV kann sie sogar bis zu mehrere Stunden Stromausfall überbrücken, so dass mit einem Laptop oder Smartphone weiterhin auf die Daten zugegriffen werden kann. Dies ist besonders für Selbstständige und kleine Büros wichtig, um begonnene Arbeiten noch abzuschließen und zu speichern.  

Bei der Auswahl der richtigen USV ist es dabei wichtig, besonders die kritischsten Geräte abzusichern. So ist heute der Router ein zentrales Element im vernetzten Haus. Fällt dieser aus, können Geräte untereinander nicht mehr kommunizieren und sind daher abgeschnitten, auch wenn sie über interne Akkus verfügen. Daher sollten Sie auf eine ausreichende Leistung der USV und die Anzahl der Ausgänge achten. Die Protect B Serie von AEG Power Solutions bietet hier ein breites Spektrum an verschiedenen Varianten mit bis zu 6 USV-gestützten plus 2 extra nur gegen Überspannung gesicherten Ausgängen.  

Die Sensoren eines Smart Home Systems beispielsweise sind meistens mit kleinen Akkus ausgestattet, jedoch benötigt die Basisstation weiterhin Strom, da sie als zentraler Knoten die Kommunikation steuert. Bei einem Stromausfall kann diese beispielsweise mit einer USV noch immer eine SMS über Mobilfunknetz absetzen.  

Bei einem NAS System dagegen bedeutet ein Stromausfall meist auch sofortigen Datenverlust – selbst bei kurzen Ausfällen. Da hier und besonders in einem RAID-Festplattenverbund ständig Schreib- und Lesezugriffe stattfinden, sind diese Daten besonders gefährdet. Kurze Stromaussetzer bringen dabei meist das ganze System zum Absturz mit der Folge beschädigter Daten oder dem Ausfall ganzer Datenträger. Im schlimmsten Fall wird der RAID-Verbund zerstört, so dass alle Daten nicht wiederherstellbar sind.  

Die neue Protect NAS wurde speziell für diesen Einsatzzweck optimiert. Neben der Absicherung gegen Datenverlust bietet sie genau die richtige Leistung für NAS-Systeme und verfügt über eine leistungsfähigere Batterie gegenüber anderen USV-Systemen so dass eine deutlich längere Überbrückungszeit erreicht wird. So wird das NAS-System nicht einfach heruntergefahren, sondern ermöglicht noch bis zu 90 Minuten lang den Zugriff auf die gespeicherten Daten.

Checkliste 

Diese wichtigen Geräte sollten in jedem Fall abgesichert werden

durch eine USV:

  1. Server
  2. NAS Systeme
  3. Desktop Computer
  4. Router
  5. Smart Home Basisstation
  6. Kabelmodem

gegen Überspannungen:

  1. Hifi-Equipment
  2. Spielkonsolen
  3. Fernseher
 
 

"Die Frage ist nicht, ob es zum Stromausfall kommt, sondern wann..."

Download