Historie

Die Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft (AEG) wurde 1887 von Emil Rathenau als direkter Konkurrent des US-Unternehmens General Electric gegründet. Bald schon erweiterte sie ihre Aktivitäten und leistete Pionierarbeit im Bereich der Wechselstrom-Übertragungssysteme. AEG wuchs schnell, war immer führend durch Innovationen und lieferte Lösungen für die jeweiligen technischen Herausforderungen der Zeit. 1947 begründete sich AEG Power Solutions neu als Technologieführer im Bereich der Anbindung an das Stromnetz und ist bis zum heutigen Tag führend auf diesem Gebiet.

Erbe

1883

Emil Rathenau gründet die DEG

Der Berliner Ingenieur Emil Rathenau erwirbt die Patente an den Erfindungen von Edison und gründet die Deutsche Edison-Gesellschaft (DEG)


1887

Die Marke AEG wird geboren

Die DEG wird in Allgemeine Electricitäts-Gesellschaftumbenannt – die Marke AEG ist entstanden


1918

SAFT S.A. wird in Frankreich gegründet

Die Société des Accumulateurs Fixes et de Traction(Saft S.A.) wird in Frankreich von zwei Schweizer Elektrochemikern gegründet, um Batterien auf Nickelbasis für industrielle Anwendungen und Lagertransportwagen herzustellen und zu vertreiben.


1927

Harmer & Simmons

Gründung von Harmer & Simmons in Großbritannien.Das Unternehmen, das ursprünglich Tonverstärker herstellt, entwickelt sich innerhalb kurzer Zeit zu einem Spezialisten auf dem Gebiet der Stromversorgungssysteme für Telekommunikationsanlagen


1928

Übernahme von SAFT

Übernahme von Saft durch die Compagnie Générale d’Electricité(die später in Alcatel umbenannt wurde)


1945

Gründung des AEG-Werks

Gründung des AEG Produktionsstandortes in Warstein-Belecke


1947

Batterieladegeräte & Stromversorgungssysteme von SAFT

Saft erweitert sein Produktportfolio um innovative Batterieladegeräte und Stromversorgungssysteme:Saft Power Systems wird gegründet


Bündelung von Kompetenzen

1992

Übernahme der NIFE Gruppe

Saft Power Systems verstärkt seine internationale Präsenz und baut durch die Übernahme der NIFE-Gruppe in Schweden sein Produktportfolio aus.


1998

Übernahme von AEG SVS Power Supply Systems

Saft Power Systems übernimmt AEG SVS Power Supply Systems GmbH in Deutschland, um sein USV-Produktportfolio auszubauen und seine Position in Deutschland und Osteuropa zu stärken.


2002

Fusion von Saft Power Systems und Alcatel Converters

Fusion von Saft Power Systems und Alcatel Converters zu Saft Power Systems Group; ein neues, weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Leistungsumwandlung entsteht als Tochtergesellschaft von Alcatel


2005

SAFT Power Systems Gruppe wird von Ripplewood Holdings übernommen

Die Saft Power Systems Gruppe wird von der privaten Kapitalbeteiligungsfirma Ripplewood Holdings übernommen, das aus drei Geschäftsbereichen besteht:Saft Power Systems, AEG Power Supply Systems und Harmer & Simmons


Sichern der Stromversorgung um Unternehmen, Menschen und Anlagen zu schützen

2008

Umbenennung in AEG Power Solutions

Die Gruppe wird in AEG Power Solutions umbenannt


2014

Neue Geschäftsausrichtung

Nach der Abschwächung des Solarmarketes, startet AEG Power Solutions einen Umstrukturierungsprozess und konzentriert sein Kerngeschäft auf Industrie-USV und hochqualitativen Service in einer kundenorientierten Organization


2018

Sichere Stromversorgung bedeutet Betriebskontinuität für unsere Kunden

AEG Power Solutions schließt den Umstrukturierungsprozess ab und wird wieder ein privates Unternehmen. Die Expertise des Unternehmens ist darauf ausgerichtet angepasste Stromversorgungslösungen für anspruchsvolle Industriemärkte anzubieten, sie in einer leichteren Variante für kommerzielle Anwendungen verfügbar zu machen und Lösungen für Energiespeicheranwendungen zu entwickeln und bereitzustellen.